Rezension zu >>Melody of Eden 1: Blutgefährten<< von Sabine Schulter

17800221_10211008521482624_3143080677374836501_n

Autor: Sabine Schulter
Titel: Melody of Eden 1: Blutgefährten

Erscheinungsdatum: 25. November 2016
Verlag: Dark Diamonds
Seiten:  302 Seiten
Format: Ebook
ISBN/ASIN: B01M275J8Y

Hier zu kaufen: klick

 

Klapptext:

Vampire – Mythos oder Wahrheit? Diese Frage stellt sich auch die 23-jährige Melody, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin die unterirdischen Gänge ihrer Heimatstadt erforscht. Schon immer hat sie sich gefragt, ob es diese Wesen der Nacht tatsächlich gibt. Es wird gemunkelt, dass die Regierung ihre Existenz zu vertuschen versucht, und Melody würde nur zu gerne herausfinden, warum. Als sie plötzlich von einer unheimlichen Kreatur in die Tiefe gerissen und von einem unglaublich anziehenden Mann gerettet wird, ist ihr Wissensdurst nicht mehr zu stillen. Doch schon bald muss Melody herausfinden, dass es Wesen gibt, die man besser nicht auf sich aufmerksam macht…

Meine Meinung:

Melody ist von Vampiren fasziniert und bringt sich immer wieder in Schwierigkeiten mit ihrer Neugierde. Gleich zu Beginn des Romans steigt man mit solch einer Szene ein und ist dadurch direkt in der Vampirwelt mittendrin. Wie tief man immer weiter in diese verborgene Seite eindringt, merkt man erst im Verlauf des Romans.

Die Romance zwischen Melody und Eden deutet sich schon zu Beginn an. Sie nimmt allerdings erst langsam ihren Lauf. Es wirkt realistisch, da nicht gleich zu Anfang alles friede Freude Eierkuchen ist.

Der Schreibstil lässt sich sehr gut lesen und man ließt das Buch, wenn man es einmal angefangen hat, in einem Rutsch durch.

Interessant finde ich auch, wie die Vampire dargestellt werden. Es gibt zwei Arten, die wie so oft nicht gut miteinander auskommen. Allerdings finde ich es interessant, wie es dazu kommt, welche Art von Vampir man wird.

Fazit:

Eines meiner Lesehighlights des Monats. Ich bin schon gespannt wie es weitergeht.

5 Bücher

5 von 5 Büchern

Advertisements

Rezension zu >>Goldrichtig verliebt<< von Nelly Berlin

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich dieses Buch als Rezensionsexemplar direkt von der Autorin erhalten habe (Danke dafür). Diese Rezension erfolgt jedoch ohne jegliche Beeinflussung.

51ieoqiti2l__sx322_bo1204203200_

 

Autor: Nelly Berlin
Titel: Goldrichtig verliebt

Erscheinungsdatum: 8. November 2016
Seiten:  308 Seiten
Format: Taschenbuch / Ebook
ISBN/ASIN: 9781539863670 / B01MG8UMHU

Hier zu kaufen: klick


Klapptext:

Melissa Baily ist der liebenswerteste Mensch der Welt. Nur mit dem Erfolg als Jazzsängerin in New York klappt es nicht und sie ist komplett pleite. Wie gut, dass ihre Großmutter ihr gerade jetzt eine Villa in der Toskana vererbt. Doch leider stellt sich heraus, dass sie nicht die einzige Erbin ist. Ausgerechnet ihr verhasster Halbbruder Greg erhebt ebenfalls Anspruch auf das Haus mit seinen Olivenhainen und Weinbergen. Zum Glück ist Melissas beste Freundin Ada bereit, es mit Greg aufzunehmen. Unter der Sonne der Toskana sieht alles jedoch ganz anders aus als erwartet. Und Ada muss feststellen, dass der grässliche Greg gar nicht so grässlich ist. Wären da nur nicht seine schreckliche Freundin und allerhand andere Komplikationen … Hals über Kopf steuern Ada und Melissa ins Abenteuer ihres Lebens. Und mit reichlich Herzschmerz geht es in Richtung der großen Liebe. »Goldrichtig verliebt« ist eine herzerwärmende Liebesgeschichte mit viel Witz und Humor. Und eine sonnige Reise an zwei der schönsten Orte der Welt!

Meine Meinung:

Der Einstieg in den Roman hat sich für mich etwas schwierig gestaltet. Ich war anfangs etwas verwundert, dass so viele Perspektiven verwendet werden (Lucinda, Melissa, Ada, Greg), jedoch gibt sich das zum Glück schnell.

Die Protagonisten zeichnen sich durch vielfältige Charaktere aus und erscheinen einem auf den ersten Blick etwas skurril. Dennoch wird man schnell mit ihnen warm. Gerade Ada und Greg, die mir anfangs etwas leid taten (Greg, wegen seiner nervigen Freundin und Ada, weil sie für Melissa alles regeln muss), entwickeln sich im Verlauf der Handlung. Auch Melissa macht so einige Veränderungen durch und tritt am Ende des Romans wesentlich selbstsicherer auf.

Im Handlungsverlauf gab es leider immer wieder mal Spannungslücken. Gerade durch die Perspektivenwechsel und durch sehr ausführliche Beschreibungen (zum Beispiel die Beschreibung der Villa) ging Tempo verloren.

Der Schreibstil der Autorin lässt sich meistens gut lesen, an einigen Stellen stolpert man jedoch über immer gleiche Satzanfänge bzw. Absatzanfänge (ca. S. 292 (Villa Lucinda)), die den Lesefluss stören.

Fazit:

Alles in allem handelt es sich aber um einen soliden Liebesroman für kurzweiligen Lesegenuss.

3 Bücher

3 von 5 Büchern

Rezension zu >>Tausend Wellen fern (Die Neuseeland-Saga)<< von Rebecca Maly

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich dieses Buch als Rezensionsexemplar von Edel Elements (Link zum Verlag) erhalten habe. Mara Giese danke, das du mich auf diese wundervolle Geschichte aufmerksam gemacht hast. 

Diese Rezension erfolgt jedoch ohne jegliche Beeinflussung.

 

Band 1

Maly_01_Tausend_Wellen_fern_Katalog_ohneFigur (2)Autor: Rebecca Maly
Titel: Tausend Wellen fern 1

Erscheinungsdatum: 8. Juli 2016
Seiten:  86 Seiten
Format: E-Book
ASIN/ISBN : B01F919HVM/9783955308131

Hier zu kaufen: klick

Klapptext:

Irland, 1872. Als der Vater der 18-jährigen Kaylee Heagan ihre Mutter für eine Jüngere verlässt, entflammt im katholischen Dublin ein Skandal. Um der Schande zu entgehen und sich gemeinsam eine Zukunft aufzubauen, brechen die beiden ungleichen Frauen zu einer beschwerlichen und langen Seereise nach Neuseeland auf. Doch wird sich ihre Hoffnung auf ein neues Leben erfüllen?

Band 2

Maly_02_Tausend_Wellen_fern_Katalog_ohneFigurAutor: Rebecca Maly
Titel: Tausend Wellen fern 2

Erscheinungsdatum: 8. Juli 2016
Seiten:  86 Seiten
Format: E-Book
ASIN/ISBN : B01F91I70Y/9783955308148

Hier zu kaufen: klick

Klapptext:

Das Schicksal führt die junge Irin Kaylee auf abenteuerliche Wege. Sie findet sich auf einem Walfangschiff wieder. An Bord herrschen raue Sitten, doch sie weiß sich zu behaupten und kommt ihrem eigentlichen Ziel Neuseeland langsam näher. Bei Landgängen lernt sie an der Seite des Matrosen Timothy MacFarley die raue Schönheit der Südinsel kennen. Doch in Gedanken ist sie immer bei ihrer verschollenen Mutter – wird sie sie wiederfinden?

Band 3

Maly_03_Tausend_Wellen_fern_Katalog_ohne-FigurAutor: Rebecca Maly
Titel: Tausend Wellen fern 3

Erscheinungsdatum: 8. Juli 2016
Seiten:  86 Seiten
Format: E-Book
ASIN/ISBN : B01F91960E/9783955308155

Hier zu kaufen: klick

Klapptext:

Nach einer langen und abenteuerlichen Seereise von Irland nach Neuseeland erreicht Kaylee endlich den Hafen von Wellington und beginnt sich dort eine Existenz aufzubauen. Viele Menschen versuchen ihr Steine in den Weg zu legen, doch sie ist bereit für ihr neues Leben als Apothekerin zu kämpfen. Aber gibt es neben all der Arbeit überhaupt noch Chancen für ihre aufkeimenden Gefühle zu Timothy?

Band 4

Maly_04_Tausend_Wellen_fern_Katalog_ohne-FigurAutor: Rebecca Maly
Titel: Tausend Wellen fern 4

Erscheinungsdatum: 8. Juli 2016
Seiten:  86 Seiten
Format: E-Book
ASIN/ISBN : B01F91HXMC/9783955308162

Hier zu kaufen: klick

Klapptext:

 Die junge Irin Kaylee sieht sich ihren Zielen so nah wie nie zuvor. Sie hat es vom heimischen Dublin bis nach Neuseeland geschafft und steht nun am Anfang einer Karriere als Apothekerin. Aber die wenigen Hürden, die noch bleiben, scheinen unendlich hoch. Dennoch gelingt es ihr von den Maori neue Heilkräuter- und Rezepte zu bekommen. Der Plan droht am fehlenden Geld zu scheitern. Schafft sie es, sich gegen diese Widerstände durchzusetzen und gemeinsam mit ihrer großen Liebe Timothy ein neues Leben aufzubauen?

 

Meine Meinung:

Kaylee begleitet ihre Mutter auf die Reise nach Neuseeland und erlebt dabei allerhand erstaunliches. Jeder dieser Kurzromane befasst sich mit einer Etappe ihrer Reise. Dabei geht es jedoch nicht nur darum, dass sie in Neuseeland ankommt (dies tut sie schon im 3. Band), sondern auch darum, dass Kaylee ihr Glück findet. Nebenbei wird auch immer wieder etwas vom Leben der Mutter erzählt, wobei mit dem Fortschreiten der Geschichte die Szenen aus ihrer Sichtweise immer weniger werden. Dafür erfährt man immer mehr aus Timothys Sicht. Die Liebe zwischen den beiden wächst langsam an und wird durch den Verlauf der Story gut unterstützt und glaubwürdig vermittelt. So ist bei den beiden nicht sofort ein Happy End in Sicht, sondern sie müssen sich mit allen möglichen Widrigkeiten, aus ihrer Zeit und durch Gesellschaftskonventionen bedingt, herumschlagen. Besonders interessant fand ich, wie klein auch schon in dieser Zeit die Welt zu sein scheint. So reist Kaylee von Irland nach Neuseeland, kommt in Seenot und wird – weit weg von ihrer alten Heimat – von einem Iren gerettet.

Die Charaktere sind authentisch, sie handeln ihrer Zeit und ihrer Gesellschaft gemäß. Auch, wenn gerade die beiden Hauptprotagonisten, versuchen wohl ein wenig gegen diese Konventionen zu rebellieren. Kaylee, indem sie nicht heiraten will und Timothy, als er als Kind von Zuhause wegläuft. Doch selbst diese kleinen Rebellionen passen in die Gegebenheiten hinein und machen die Protagonisten sogar menschlicher.

Der Schreibstil der Autorin lässt sich gut und flüssig lesen und ist man erst einmal in die Geschichte eingetaucht, verschlingt man sie an einem Stück. Durch alle Bände zieht sich ein roter Faden und die Spannung bleibt fast dauerhaft vorhanden – einzig der zweite Teil hat einen kleinen Hänger. Dies tut der Geschichte jedoch keinen Abbruch, es passt sogar zu der langen Seereise.

 

Fazit:

Eine wundervolle Geschichte in die man vollkommen abtauchen und den Alltag vergessen kann. Kann ich jedem nur empfehlen!

5 Bücher

5 von 5 Büchern

Rezension zu >>Schneeflüstern: Versuche zu lieben mit einem Herzen aus Eis<< von Marlena Anders

51k-KPpLPnL__SX319_BO1,204,203,200_

 

Autor: Marlena Anders
Titel: Schneeflüstern: Versuche zu lieben mit einem Herzen aus Eis

Erscheinungsdatum: 12. Februar 2016
Seiten:  340 Seiten (Print-Ausgabe)
Format:  E-Book
ASIN: B01AWBH92S

Hier zu kaufen: klick

 

Klapptext:

Prinzessin Skye ist nicht nur wunderschön, sie besitzt auch eine besondere Gabe. Sie kann ihren Körper in Schneeflocken auflösen. Das macht sie zur geborenen Spionin. Doch für den jungen König des eisigen Landes Nelefe ist sie mehr als nur das – sie ist die Frau seines Herzens. Die Liebe der beiden scheint unerschütterlich. Bis Nelefe eines Tages durch eine feindlich gesinnte Herrscherin bedroht wird. Skye muss einen Spionageauftrag übernehmen und gerät dabei in Gefangenschaft. Sie wird vor die Wahl gestellt: Entweder sie verrät ihren Geliebten oder er stirbt, bevor sie auch nur den Palast erreichen kann. Für Skye beginnt ein Kampf gegen die Intrigen und um die Liebe.

 

Meine Meinung:

Ich muss zugeben, dass ich mir schwer tue eine Rezension zu Schneeflüstern zu verfassen, da das Buch sich so gezogen hat, dass ich es immer wieder aus der Hand gelegt habe.

Die ersten 30-40 Seiten lassen sich gut und flüssig lesen und man fiebert mit Skye mit. Man kann sich wirklich gut in sie hineinversetzen und auch Zahr ist einem sympathisch. Kaum jedoch ist Skye in den Palast zurückgekehrt, verändert sie ihr Verhalten – sie wirkt hochnäsig und unnahbar – und auch wenn der Schreibstil sich immer noch gut lesen lässt, habe ich an dieser Stelle zum ersten mal mich nicht mehr mit einer Figur identifizieren können und die Spannung wurde deutlich weniger.

Leider ziehen sich die Identifikationsschwierigkeiten durch das ganze Buch. Selbst die vielversprechende und neue Idee, dass sich ein Mädchen in Schneeflocken verwandeln kann, hat mich nicht fesseln können. Auch die Beziehung zwischen Zahr und Skye plätschert nur vor sich her und sorgt damit nicht für ausreichend Spannung.

Fazit:

Schneeflüstern ist eine Fantasyromanze, die Potential hat, welches leider nicht genutzt wurde. Ein Blick in die Leseprobe bietet nur wenig Aufschluss darüber, ob dieses Buch etwas für einen ist oder nicht. Wer Durchhaltevermögen hat und sich nicht an sprunghaften Charakteren stört, kann einen Blick riskieren. Jedem anderen rate ich von einem Kauf ab.

 

2 von 5 Büchern

2 Bücher