Rezension zu >>Keep calm, Lady(Hard & Love 2)<< von Sara-Maria Lukas

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich dieses Buch als Rezensionsexemplar vom Plaisir d’Amour Verlag erhalten habe (Danke dafür). Diese Rezension erfolgt jedoch ohne jegliche Beeinflussung.

c-sml-kcl

 

Autor: Sara-Maria Lukas

Titel: Keep calm, Lady(Hard & Love 2)

Erscheinungsdatum: 28. Januar 2017

Verlag: Plaisir d’Amour Verlag

Seiten:  260 Seiten

Format: Taschenbuch / Ebook

ISBN/ASIN: 978-3864952869 / B01MRAWW1B

Hier zu kaufen: Amazon  Verlag

 

Klapptext:

Emma ist vernünftig, intelligent und emanzipiert. Niemand weiß, dass sie heimlich in ihren Boss Steven Carter verliebt ist und sich nächtlichen devoten Lustschmerz-Fantasien mit ihm hingibt.
Für Steven Carter zählt nur das Geschäft. Sex und BDSM-Spiele ohne Verpflichtungen dienen seiner Entspannung – für Liebe hat er weder Zeit noch Nerven.
Doch alles ändert sich, als seine Mitarbeiterin Emma einen Nervenzusammenbruch erleidet und er sich um sie kümmern muss. Hilflos steht er vor dem heulenden Elend und weiß sich nur einen Rat: Cat und seine Brüder müssen helfen. Kurzerhand bringt er Emma auf das geerbte Anwesen an der Elbe – dabei nicht bedenkend, dass sie von den BDSM-Vorlieben der Carter-Brüder erfahren könnte …

Teil 2 der BDSM-Reihe „Hard & Love“.

Meine Meinung:

Anfangs hab ich das Buch, wie auch den ersten Teil, verschlungen. Leider war aber irgendetwas im 11. Kapitel, was dazu geführt hat, das ich völlig aus dem Lesefluss kam. Ich habe fast zwei Wochen gebraucht um ein Kapitel zu lesen, wobei ich für den Teil vorher, welcher viel größer war, nur zwei Tage gebraucht habe. Für den Rest habe ich dann wieder nur wenige Stunden gebrauch.

Ich erläutere meinen Lesefluss so deutlich, weil ich durch die Pause angefangen habe die Protagonistin anders zu betrachten. Gerade im Anfangsteil verhält sie sich sehr naiv. Das ist mir zu Beginn nicht so stark aufgefallen, doch wenn man so lange an einem Buch liest, ruft man sich die anderen Szenen wieder in Erinnerung und bewertet sie neu. Auch Am Ende ist mir aufgefallen, das Emma nicht dazulernt, sie scheint ihren Kollegen, die sie oft genug reingelegt haben, immer noch zu vertrauen.

Ich bin mir da sich das Buch zu 2/3 sehr gut lesen lässt, etwas unsicher in der Bewertung. Am Anfang hätte ich gesagt, dass das Buch eine 5/5 Bewertung verdient. Inzwischen neige ich fast zu einer 2/5 Bewertung. Da ich aber alles in allem die Lesezeit genossen habe, bewerte ich den Roman mit 3/5 Bücher.

Fazit:

Der zweite Teil der Reihe lässt sich zwar alles in allem noch gut lesen, aber irgendwie konnte er mich im Vergleich zum ersten Teil nicht vollständig überzeugen.

3 Bücher

3 von 5 Büchern

Blogtour: „Vertrag für die Ewigkeit“: Tag 7: Seleni Black

Blogtour: „Vertrag für die Ewigkeit“

17308927_1768132123503601_9068316140381807_n

Im Verlauf der letzten Woche habt ihr so einige Einblicke in die „Vertrag für die Ewigkeit-Reihe“ erhalten. Abschließend stelle ich euch die Autorin und ihre anderen Bücher etwas näher vor.

Seleni Black

Seleni Black (Pseudonym der Autorin) wurde 1985 in München geboren. Die meiste Zeit ihrer Kindheit verbrachte sie in Köln bei ihrer Großmutter. Als Teenager liebte sie es sich immer wieder neue Geschichten auszudenken über mystische Wesen und dergleichen. Diese Leidenschaft hat sie bis heute. Immer wieder entstehen neue Geschichten, die sie mit voller Freude zu Papier bringt. Die Vorliebe für Drachen ist dabei deutlich zu sehen. 🙂  Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im schönen Odenwald und verbringt jede freie Minute mit Schreiben und Zeichnen, alles begleitet von guter Musik. Die Verführung des Drachen ist ein bis jetzt geplanter Dreiteiler mit unter anderem Nebengeschichten, die noch in der Entstehung sind. Zwei weitere unabhängige Geschichten sind ebenfalls im Werden. Ihr größter Wunsch: ihre Geschichten unter Menschen zu bringen, die es genau so lieben in eine Fantasywelt abzutauchen und die Geschichten mitzuerleben.

Quelle: https://seleni-black.jimdo.com/autor/

Links:

Bücher

Vertrag für die Ewigkeit-Reihe

Am ersten Tag der Blogtour habt ihr die beiden Bücher schon kennengelernt. Hier noch einmal der Link zu dem Beitrag: http://meinbuecherparadies.blogspot.de/2017/04/blogtour-tag-1-vertrag-fur-die-ewigkeit.html

Gefährten für die Panther: Die Beute des Panthers

543232435Wenn Raubtiere aufeinander treffen, geht das meist nicht gut aus.
Wenn ein Bad Boy ein Mädchen aussucht, das eigentlich für ihn unerreichbar zu sein scheint, kann das genauso wenig gut gehen.
Wenn man beides dann auch noch kombiniert, ist die Katastrophe vorprogrammiert.
Desmond und Riley könnten nicht unterschiedlicher sein und doch erkennen beide etwas an dem anderen, das sie anzieht.
Wenn da nur nicht ihre total verdrehten Familien wären und ihre unterschiedlichen Arten, das Leben zu führen.
Zu alledem steht noch ein großes Geheimnis zwischen ihnen.
Riley fühlt sich hin und her gerissen zwischen der Liebe zu ihren Eltern und den wachsenden Gefühlen zu einem Mann, der so gar nicht zu ihr passt.
Auch Desmond ist sich nicht sicher, ob er sein gewohntes Leben aufgeben oder weiterführen will. Sicher ist nur eins: er muss Riley nahe sein, nur zu welchem Preis?

Die Verführung des Drachen: Schicksalhafte Begegnung

122334Elena sucht nach ihren leiblichen Eltern seit sie denken kann, findet sie jedoch nirgends. Angel, ihr bester Freund und stets an ihrer Seite, ist nicht ganz das, was man unter einem normalen Freund versteht.
Bei ihrer Suche nach einem neuen Job erhält sie überraschend ein verlockendes Angebot von Edward Draken:
Gut aussehend; reicher als man es sich vorstellen kann; mächtig und unglaublich dominant. Er verbirgt ein Geheimnis, das nur nach und nach gelüftet wird.
Schnell wird Elena klar, dass mit ihrer neuen Tätigkeit mehr verbunden ist, als ihr anfangs bewusst war. Sie befindet sich nun in einer Welt, in der ihr große Gefahr droht.
Wird sie es schaffen und damit zurecht kommen, oder wird der Druck zuviel für sie?
Und was ist mit Draken?
Kann es eine Zukunft an der Seite dieses Mannes geben?

 

Blogtourfahrplan:

17308927_1768132123503601_9068316140381807_n

Tag 1: http://meinbuecherparadies.blogspot.de/2017/04/blogtour-tag-1-vertrag-fur-die-ewigkeit.html

Tag 2: http://bookwormdreamers.blogspot.de/2017/04/unsterblichkeit-blogtour-vertrag-fur.html

Tag 3: http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/2017/04/die-drachen-blogtour-vertrag-fur-die.html

Tag 4: http://melodiebuch.blogspot.de/2017/04/blogtour-das-geschenk-der.html

Tag 5: https://babsleben.blogspot.de/

Tag 6: http://tausend-leben.blogspot.de/2017/04/blogtour-vertrag-fur-die-ewigkeit.html

Tag 7: HIER!!!

Tag 8: Gewinnspielauslosung

 

Gewinnfrage:  Wie hat euch die Blogtour gefallen? Hat euch irgendetwas besonders gut gefallen oder hat euch etwas gefehlt?

Gewinn

Gewinne:

51vCzWC5EfL (1)
1. Preis – 2 x 1 signiertes Print
2. Preis – 2 x 1 Tasse

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 9.4.2017 um 23:59 Uhr.

Blogtour „Novus Ordo Seclorum“: Tag 2: Die Protagonistin

Blogtour „Novus Ordo Seclorum“

17436046_1229334270449631_985221605654029996_o

Gestern konntet ihr einen ersten Eindruck von Novus Ordo Seclorum gewinnen, heute möchtet ich euch die Protagonistin etwas näher vorstellen. Morgen geht die Blogtour dann mit dem Antagonisten weiter.

Die Protagonistin

Bevor ich euch die Protagonistin Mara näher vorstelle, solltet ihr vermutlich erst einmal einen ersten Eindruck von ihr bekommen.

Steckbrief:

Name: Mara

Beruf: freie Journalistin

Aussehen: feuriges Haar und ein unschuldiges sommersprossiges Gesicht

Kontakte: Eltern (tot), Magnus (Verlobter), Marie (beste Freundin), Gwen (Tante), etc.

Sonstiges: hat ein Faible für irische Geschichte und Mythologie, „Ihre Zeit des Heldentums ist noch nicht gekommen“-meint Frederick

Maras Charakter

Mara sieht, was viele nicht mehr sehen: Die Welt geht zugrunde. Naturkatastrophen, Überwachung, Ausbeutung scheinen an der Tagesordnung zu stehen. Doch auch wenn sie sieht, was vor sich geht, so ist sie machtlos, da niemand ihre Story abdrucken will. Sie kommt sich paranoid vor, da sie glaubt, dass ihr Verlobter dabei die Finger im Spiel hat, immerhin arbeitet er für die Regierung. Was genau seine Aufgabe ist weiß sie jedoch nicht. Ihre Überzeugung, dass etwas großes bevorsteht und irgendjemand es mit aller Macht vertuschen will, lässt Mara wie eine Verschwörungstheoretikerin wirken.

Sie erscheint mir gerade Anfangs im Bezug auf Magnus sehr naiv. Sie hat zwar unlängst erkannt, dass etwas mit ihm nicht stimmt und dass in ihrer Beziehung etwas falsch läuft, doch irgendwie kommt sie mir noch zu gutgläubig vor, so wie sie ihm immer wieder von ihren Storyideen berichtet, deren Veröffentlichung er dann verhindern kann. Gleichzeitig aber hat sie einen Blick für das große Ganze und in diesem Zusammenhang ist sie nicht im geringsten gutgläubig. Sie sieht, dass die Demokratie zur Diktatur wurde und die Menschen nicht mehr als hilflose Marionetten sind.

Magnus lenkt sie mit genau derselben Taktik ab, mit der er sie ablenken wollte: einer Hochzeit. An der Wahl des Rings erkennt Mara, wie wenig er sie eigentlich kennt, da der Ring so gar nicht ihrem Geschmack entspricht und ihr viel zu klobig und protzig erscheint.

Der Glaube an einen großen Konflikt zwischen Gut und Böse erscheint Mara immer wahrscheinlicher. Nicht zuletzt, da sie merkwürdige Träume hat, in denen sie immer wieder einen Mann sieht, der ihr bekannt vorkommt, den sie aber nicht kennt. Auch Magnus sieht sie in diesen Träumen, wie er mit diesem Mann kämpft.

Angesichts der merkwürdigen Ereignisse im Buchladen, der Begegnung mit Maries Bruder Frederick und den Gesprächen mit der jungen Frau, kann man verstehen, warum Mara beginnt zu zweifeln. Doch auch wenn ihr alles verrückt erscheint, erkennt sie letztlich  (ihrer guten Intuition sei dank) den Ernst ihrer Situation und macht sich auf nach Irland zu ihrer Tante Gwen, deren Gut sie erben soll.

Doch auch in Irland kommt sie nicht wirklich zur Ruhe. Wenn ihr mehr über Mara erfahren wollt, rate ich euch: Lest das Buch.

 

Blogtourfahrplan:

17390564_1229337683782623_5464827952700801073_o

Tag 1:http://bookwormdreamers.blogspot.de/2017/03/novus-ordo-seclorum-blogtour-novus-ordo.html

Tag 2: HIER!!!

Tag 3: https://buecherleser.com/2017/03/28/blogtour-novus-ordo-seclorum-das-erbe-der-sidhe-von-gabriela-swoboda

Tag 4: http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/

Tag 5: http://elchisworldofbooks.blogspot.de/2017/03/blogtour-station-5-novus-ordo-seclorum.html

Tag 6: http://tausend-leben.blogspot.de/

Tag 7: http://buchblog.schreibtrieb.com/christliche-und-keltische-traditionen-in-novus-ordo-seclorum

Tag 8: Gewinnerbekanntgabe und Überraschung

 

Gewinnfrage: Wie sieht es mit euch aus: Vertraut ihr blind der Regierung oder hinterfragt ihr auch mal Entscheidungen?

 

Gewinn

 5×1 Gewinnpaket bestehend aus einem E-Book „Novus Ordo Seclorum“ + Goodiepaket

17309061_1229339343782457_584310427450426224_n

 

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 01.04.2017 um 23:59 Uhr.

Goodies gesucht!!!

blogger2015v-W-177x300

 

Messevorbereitungen weit und breit. Da Leipzig für mich zu weit weg ist, beschäftige ich mich schon mit dem nächsten großen Termin. Im April findet wieder die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“ statt und ich suche noch Goodies die ich zusätzlich verlosen kann. Wenn ihr mir also Goodies zum verlosen zur Verfügung stellen könnt, würde ich mich freuen, wenn ihr euch meldet.

 

Rezension zu >>Wie die Luft zum Atmen << von Brittainy C. Cherry

cover105390-medium

Autor: Brittainy C. Cherry
Titel: Wie die Luft zum Atmen (Romance Elements, Band 1)

Erscheinungsdatum: 13. Januar 2017
Seiten:  368 Seiten
Verlag: LYX
Format: Broschiert / Ebook
ISBN/ASIN: 978-3736303188 / B01LBE0RKG

Hier zu kaufen: klick


Klapptext:

Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.

Band 1 der Romance-Elements-Reihe von Brittainy C. Cherry

Meine Meinung:

Bei diesem Buch ist es meiner Ansicht nach wichtig, mit welcher Einstellung man es liest. Wer nur eine leichte Lektüre erwartet, der wird vermutlich enttäuscht werden, denn das Thema ist doch nicht gerade einfach. Geschichten über Trauer gibt es immer wieder. Ja, natürlich, es handelt sich in diesem Fall um eine Liebesgeschichte. Jedoch ist die Vergangenheit der beiden Protagonisten nicht die einfachste. Beide haben sehr große Verluste erlitten und auf paradoxe Weise hängen diese auch noch zusammen.

Die Geschichte an sich entwickelt sich langsam. Die Zeitsprünge sind anfangs etwas verwirrden. Jedoch sind sie später sehr hilfreich vor allem um die Beweggründe von Tristan zu verstehen. Sie helfen auch die Handlung zu verstehen, wenn die Handlungsstränge wieder zusammenfinden. Wirklich gut gefallen hat mir, dass die Handlung bis zum Ende hin immer wieder überraschende Wendungen aufweist, die dafür sorgten, dass nichts vorhersehbar war.

Fazit:

Mir hat dieses Buch wirklich gut gefallen. Ich kann es jedoch nicht allen empfehlen, da es wichtig ist, dass man bereit ist sich auf das etwas ernstere Hintergrundthema einzulassen.

4 Bücher

4 von 5 Büchern

Veröffentlicht in Neues

Rezension zu >>Die rote Löwin<< von Thomas Ziebula

cover105386-medium

Autor: Thomas Ziebula
Titel: Die rote Löwin

Erscheinungsdatum: 13. Januar 2017
Verlag: Bastei Lübbe 
Seiten:  384 Seiten
Format: Taschenbuch / Ebook
ISBN/ASIN: 978-3404174768 / B01EY54LFQ

Hier zu kaufen: klick

 

Klapptext:

Anno 1205. Nach dem Tod ihrer Eltern sind Runja und ihr Bruder auf sich allein gestellt. In Magdeburg geraten sie in die Fänge des machthungrigen Domdekans Laurenz. Dieser sieht in Runja die einmalige Gelegenheit, seinen Rivalen Pirmin auszuschalten. Denn Runja hat verblüffende Ähnlichkeit mit dessen toter Frau. Während er ihren Bruder als Geisel hält, zwingt Laurenz Runja in den Orden der Vollstrecker, wo sie zur Mörderin ausgebildet wird. Doch das Schicksal will es, dass sie sich in Pirmin verliebt. Nun muss sie sich zwischen dem Leben ihres Bruders und dem ihres Geliebten entscheiden.

Meine Meinung:

Die rote Löwin überzeugt dadurch, dass einen das buch richtig fesselt. Die Handlung besitzt ein sehr hohes Tempo und immer wieder überraschende Wendungen.

Etwas gewöhnungsbedürftig sind anfangs die vielen Protagonisten, doch durch die Zusatzinformationen und die hohe Spannung sind sie kein Problem, da man einfach mitgerissen wird und sollte es doch mal zu Schwierigkeiten kommen, kann man einfach nachschlagen und ist wieder drinnen.

Zeitweilig geht es etwas brutal  und blutig zu, aber die Dramatik die in dem ganzen steckt hat mich besonders gefesselt.

Fazit:

Gerade für mich als Geschichtsstudentin ist es schön endlich mal wieder einen gut recherchierten und dennoch spanenden umgesetzten historischen Roman zu lesen.

5 Bücher

5 von 5 Büchern