Startseite » Neues » 2017 » Rezension zu >>Requia: Heimkehr<< von Olivia Mae

Rezension zu >>Requia: Heimkehr<< von Olivia Mae

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar direkt von der Autorin erhalten habe (Danke dafür). Diese Rezension erfolgt jedoch ohne jedwede Einflussnahme.

Requia.jpg

 

Autor: Olivia Mae
Titel: Requia: Heimkehr

Erscheinungsdatum: 17. März 2017
Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.
Seiten: 321 Seiten
Format: Gebunden / Ebook
ISBN/ASIN: 978-3950443028

Hier zu kaufen: klick

Klapptext:

Requia – Staffel 1
Die Welt wie Yana sie kannte ist nicht mehr. Alles hat sich verändert, das Blut in ihren Adern ist sprichwörtlich nicht mehr rot. Sie wird zur Requianerin, verliert den Status eines Erdbewohners und damit auch all ihre Wurzeln.
Gemeinsam mit ihrem Seelenband beginnt die aufregende Reise, in welcher sie nicht nur sich selbst retten muss, sondern auch einem ganzen Planeten die Treue schwört – Aurelis.
Aber kann das Unmögliche machbar gemacht werden? Die Feinde sind stärker als sie, älter als sie, magisch begabter als sie …
Sie hat nur einen Vorteil, und den spielt sie eiskalt aus:

Sie denkt wie ein Mensch, handelt wie ein Mensch – kämpft wie ein Mensch …
_____________________________________________________________________

Wenn dir die Wahl gelassen wird zwischen Sterblichkeit und Unsterblichkeit – wie würdest du entscheiden?

Wärest du bereit, alles, was du kennst und was dich ausmacht gegen das Unbekannte zu tauschen? Dich neu zu erschaffen – wie ein Phönix aus der Asche zu steigen?
Wärest du bereit für die Rolle einer Prinzessin? Eines Fahirs? Einer Verstoßenen oder eines Jägers? Und wichtiger als all dies – wärest du bereit, diese Rolle jederzeit zu verändern? Vom Jäger zum Gejagten, von der Prinzessin zur Verstoßenen? Vom Fahir zum einfachen Feuermagier?

Wähle weise, denn du wirst keine zweite Chance bekommen.

Meine Meinung:

Der Einstieg in den Roman hat sich etwas schwierig gestaltet, da es Anfangs sehr viele Perspektivenwechsel gibt. Bei mir haben diese für Verwirrung gesorgt. Allerdings wird das besser bzw. man gewöhnt sich an die wechselnden Sichtweisen.

Diese sorgen auch dafür, das man immer hautnah am Geschehen ist und das Tempo der Geschichte relativ hoch bleibt. Leider gab es aber gerade in der Mitte einige Stellen, die sich doch etwas gezogen haben. Zum Ende hin wurde das Tempo wieder besser.

Auch schwierig fand ich die verschiedenen Ortswechsel, aber ähnlich wie bei den Sichtweisen hat man hier mit der Zeit einen besseren Überblick bekommen. Gerade am Anfang hat die Geschichte meiner Meinung nach jedoch etwas zu viel Input bekommen.

Auszeichnen tut sich die Geschichte durch zwei Dinge: Zum einen ihren Schreibstil und zum anderen ihre Figuren.

Der Schreibstil ist an manchen Stellen zwar auf den ersten Blick merkwürdig, da die Autorin Österreicherin ist und daher auch im österreichischen Deutsch schreibt. Die kleinen Unterschiede machen den Schreibstil außergewöhnlich, auch wenn man erstmal darüber stolpert.

Die Charaktere sind deshalb so lobenswert, weil sie direkt von Anfang an einen sehr starken Eindruck hinterlassen. Man weiß sofort, ob man die Figur mag oder nicht. Dabei blieb aber trotzdem oft genug noch etwas rätselhaftes an ihnen. Die Zuordnung, zu welcher Seite (gut/böse) sie gehören, ist dabei auch nicht immer direkt klar. Wodurch man ihrer Geschichte weiter folgen will. Wirklich herausgestochen hat für mich niemand, doch es fiel mir leichter mich in einige von ihnen hineinzuversetzen, da sie noch authentischer gezeichnet waren (z.B. Yana).

Etwas ärgerlich fand ich das Ende, da es noch sehr viel offen lässt, aber das war bei einer Reihe wohl nicht anders zu erwarten.

Fazit:

Dar Auftakt der Reihe hat Potenzial. Es gibt zwar einige Dinge an die man sich erst gewöhnen muss, doch es macht Spaß den Figuren zu folgen.

 

4 Bücher

4 von 5 Büchern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s