Startseite » Neues » Rezension zu >>Tigermädchen – Die Nacht ist ihr Element<< von Delia Muñoz

Rezension zu >>Tigermädchen – Die Nacht ist ihr Element<< von Delia Muñoz

15940849_360667930957902_169459162750615601_n

 

Autor: Delia Muñoz
Titel: Tigermädchen – Die Nacht ist ihr Element

Erscheinungsdatum: 12. Dezember 2016
Verlag: Eisermann Verlag
Seiten:  528 Seiten
Format: Taschenbuch / Ebook
ISBN/ASIN: 978-3946342878 / B01N4URF24

Hier zu kaufen: klick

Klapptext:

Sie kontrolliert die Schatten.

Sie sieht im Dunkeln.

Doch das Melanie ein Tigermädchen ist, weiß sie noch nicht, als sie ins Camp Cataara eintritt. Zeit, sich einzuleben, wird ihr jedoch verweigert: Denn obwohl sie selbst ihre Gaben noch nicht vollständig beherrscht, trachten gegnerische Truppen bereits nach ihr und ihrer Macht. Schon bald wird eine Freundin, Laura, entführt und die Gegner fordern einen Tauschhandel – Laura gegen das Tigermädchen. Aber Melanie und ihre Freunde wollen den Handel der Entführer nicht eingehen. Obwohl sie kaum Hoffnung sehen, verfolgen sie auf eigene Tour und mit nichts als einem vagen Verdacht die Spur der Gegner, die sich überall zu verzweigen scheint. Doch nicht nur bei den Informationsquellen müssen sie ihr Vertrauen vorsichtig wählen, sondern auch die neun Jugendlichen selbst verbergen Geheimnisse voreinander…
Wird Melanie es schaffen, Laura zu finden, ohne sich selbst auszuliefern?

Meine Meinung:

Der Einstieg in den Roman fällt überraschend leicht. Die Handlung gestaltet sich gleich zu Beginn spannend und die Autorin schafft es sogar diese Spannung über den Großteil der Romans zu tragen.

Beim Lesen habe ich richtiggehend mitgefiebert. Ich wollte immer wieder wissen, wie es weitergeht und war von einigen Wendungen doch etwas überrascht. Auch die Mythik gerade am Anfang – dass man erst mal rausfinden muss, was es mit dem Tigermädchen auf sich hat – hat dafür gesorgt, das ich weitergelesen habe. Die Handlung bleibt konstant spannend. Sie hat mich jedoch nicht gänzlich mitreisen können.

Der Schreibstil der Autorin lässt sich angenehm lesen. In einigen wenigen Szenen schafft sie es sogar den Leser an das Buch zu fesseln. Auch mit der Protagonistin konnte ich mitfiebern.

Leider hebt sich das Buch aber nicht wirklich aus der großen Masse an Fantasyromanen heraus. Es ließ sich gut lesen, war für mich jedoch kein Lesehighlight. Daher 4/5 Bücher.

Fazit:

Ein guter Fantasyroman, aber leider nichts herausragendes.

4 Bücher

4 von 5 Büchern

Advertisements

Ein Kommentar zu “Rezension zu >>Tigermädchen – Die Nacht ist ihr Element<< von Delia Muñoz

  1. Klingt interessant! So wäre mir das Buch wahrscheinlich gar nicht aufgefallen, aber laut deiner Rezi könnte es mir gefallen 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s