Startseite » Neues » 2017 » Rezension zu >>Die rote Löwin<< von Thomas Ziebula

Rezension zu >>Die rote Löwin<< von Thomas Ziebula

cover105386-medium

Autor: Thomas Ziebula
Titel: Die rote Löwin

Erscheinungsdatum: 13. Januar 2017
Verlag: Bastei Lübbe 
Seiten:  384 Seiten
Format: Taschenbuch / Ebook
ISBN/ASIN: 978-3404174768 / B01EY54LFQ

Hier zu kaufen: klick

 

Klapptext:

Anno 1205. Nach dem Tod ihrer Eltern sind Runja und ihr Bruder auf sich allein gestellt. In Magdeburg geraten sie in die Fänge des machthungrigen Domdekans Laurenz. Dieser sieht in Runja die einmalige Gelegenheit, seinen Rivalen Pirmin auszuschalten. Denn Runja hat verblüffende Ähnlichkeit mit dessen toter Frau. Während er ihren Bruder als Geisel hält, zwingt Laurenz Runja in den Orden der Vollstrecker, wo sie zur Mörderin ausgebildet wird. Doch das Schicksal will es, dass sie sich in Pirmin verliebt. Nun muss sie sich zwischen dem Leben ihres Bruders und dem ihres Geliebten entscheiden.

Meine Meinung:

Die rote Löwin überzeugt dadurch, dass einen das buch richtig fesselt. Die Handlung besitzt ein sehr hohes Tempo und immer wieder überraschende Wendungen.

Etwas gewöhnungsbedürftig sind anfangs die vielen Protagonisten, doch durch die Zusatzinformationen und die hohe Spannung sind sie kein Problem, da man einfach mitgerissen wird und sollte es doch mal zu Schwierigkeiten kommen, kann man einfach nachschlagen und ist wieder drinnen.

Zeitweilig geht es etwas brutal  und blutig zu, aber die Dramatik die in dem ganzen steckt hat mich besonders gefesselt.

Fazit:

Gerade für mich als Geschichtsstudentin ist es schön endlich mal wieder einen gut recherchierten und dennoch spanenden umgesetzten historischen Roman zu lesen.

5 Bücher

5 von 5 Büchern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s