Startseite » Neues » 2017 » Blogtour „Chiberra“: Tag 7 – Fremde Dimensionen

Blogtour „Chiberra“: Tag 7 – Fremde Dimensionen

Blogtour: Chiberra

16640890_1188390847877307_7254725317477323619_n

Am letzten Tag der Blogtour darf ich euch bei mir begrüßen und euch etwas über Fremde Dimensionen erzählen.

Fremde Dimensionen

Wenn man die Worte „fremde Dimensionen“ hört, denkt man zuerst wohl meistens an andere Sterne oder Galaxien. So falsch ist dieser Gedanke nicht. Aber „fremde Dimensionen“ können auch so etwas wie andere Welten oder Paralleluniversen sein. Bleibt jedoch die Frage:

Wie könnte man dahinkommen?

Die einfachste Idee ist wohl durch ein Raumschiff, durch Zeitreisen, durch ein Wurmloch. Die Protagonistin in Chiberra kommt jedoch auf ganz anderem Weg in eine andere Dimension. Sie fällt hoch auf See ins Meer, ausgerechnet im Bermudadreieck, und erwacht an einem See – in einer anderen Dimension.

Ein gleißendes Licht tauchte aus dem Nichts auf und umgab mich plötzlich. Wo war es nur hergekommen? Es breitete sich aus wie Tinte in einem Wasserglas, umschloss mich, wärmte mich. Das war der Moment, indem sich meine Seele vom fleischigen Rest trennen würde. Dieser Augenblick, der alles veränderte, der die Tür zur Rückkehr mit voller Wucht zuschlug. […]Stattdessen befand ich mich nun inmitten der Weiten des Universums. Funkelnde Sterne umgaben mich, Planeten waren zum Greifen nah und ein purpurner Nebel umschloss mich wie glitzernde Zuckerwatte. Die mich umgebenden Sterne zogen sich plötzlich auseinander, wurden zu langen leuchtenden Stäben und schrumpften plötzlich wieder. Schwindel überkam mich. Alles drehte sich in meinem Kopf, ich drehte mich, als säße ich in einer Zentrifuge und bald darauf konnte ich nichts mehr erkennen. Ich spürte, wie mein Geist entglitt und in tiefem Schwarz zum Stehen kam.

Quelle: Chiberra – Dana Müller;  S. 7/8.

Verständlicherweise sind die ersten Eindrücke sehr verwirrend, aber woran soll man auch erkennen, dass man sich in einer anderen Dimension befindet?

Was kennzeichnet fremde Dimensionen?

Zwischen gewaltigen Blumen, deren Blütenblätter mit Glitzerstaub bedeckt waren, Bäumen mit schwarzen Stämmen, deren Laub die knalligsten Farben trug und einem Himmel, an dem die Glitzerwatte aus dem All prangte. Hier war nichts so, wie ich es kannte. Ich blickte hinauf. Die großen Blätter des Baums, an dem ich vertrauensvoll lehnte, leuchteten in einem kräftigen Pink. Zwischen ihnen schlängelten sich türkisfarbene Lianen, an denen winzig kleine Knospen saßen.

Quelle: Chiberra – Dana Müller; S. 10.

Fremde Dimensionen unterscheiden sich wohl zu aller erst im Aussehen. Das Nächste was, ist man wohl feststellen könnte ist eine andere Kultur. Die Menschen(?) benehmen sich merkwürdig, so simple Dinge wie Türen erscheinen auf einmal in Wänden, wo vorher keine Tür war oder es geschehen die unglaubwürdigsten Dinge (erinnert euch an den Beitrag von gestern und an die Fähigkeiten der Menschen). Auch die Pflanzen und Tiere sind anders, daher lauern Gefahren an Stellen, an denen man sie nicht erwarten würde und es bietet Schutz, was völlig harmlos erscheint.

Ich hoffe ihr habt einen Einblick in die fremde Welt erhalten. Leider war das auch schon der letzte Beitrag der Blogtour. Denkt daran, dass ihr bei jedem Beitrag ein Los sammeln könnt, wenn ihr die jeweilige Gewinnfrage beantwortet.

 

Blogtourfahrplan:

16508502_1188404751209250_473063030408826813_n

Tag 1: https://readingisliketakingajourney.blogspot.de/2017/02/blogtour-chiberra-von-dana-muller.html

Tag 2: http://bookwormdreamers.blogspot.de/2017/02/nadja-lucy-blogtour-chiberra.html

Tag 3: http://buecherjunky.de/blogtour-chiberra-mobbing-in-der-familie/

Tag 4: http://bookchrissi.blogspot.de/2017/02/blogtour-chiberra-von-dana-muller-tag-4.html

Tag 5: https://fraeulein-m-liebt-buecher.de/2017/02/tag-5-chiberra-und-die-bluxbaeume/

Tag 6: http://elchisworldofbooks.blogspot.de/2017/02/blogtour-station-6-chiberra-dana-muller.html

Tag 7: HIER!!!

Gewinnfrage: Würdet ihr selbst gerne einmal in fremde Dimensionen eintauchen?

Gewinn

16427336_1188393537877038_6979912942139794356_n

 1. Preis: 1 signiertes Print „Chiberra“ + Leszeichen + Minibuch zum Anstecken + Kugelschreiber
2. Preis: 2×1 E-Book „Chiberra“ im Wunschformat

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 18.02.2017 um 23:59 Uhr.

Advertisements

5 Kommentare zu “Blogtour „Chiberra“: Tag 7 – Fremde Dimensionen

  1. Morgen schön 🙂
    Ja würde ich zugerne einmal erleben- alleine der Gedanke auch zu wissen wenn man auf einen Berg stünde und in die Tiefe springen würde und man weis aber das dort nicht der Aufschlag lauert sondern eine fremde Demension fände ich echt cool, auch wenn es viellelicht nen bissel düster wäre 😉

    Danke für deinen letzten heutigen Beitrag zur Tour und auch heute erneut mein Glück fürs Print versuche……LG Jenny

  2. Hallo und guten Tag,

    also ich liebe ja die Serie „Star Trek oder Star Wars“ und deshalb klar, ich glaube, ich wäre die erst Freiwillige für eine andere, fremde und unbekannte Dimension…augenzwickern..

    Danke an die Bloggerin des Blogs hier für den letzten Beitrag zur Blogtour.

    Schade das nun auch diese Blogtour zu Ende geht…herzlichen Dank von mir zum Schluss an alle teilnehmenden Blogs. Schön war es!!

    LG..Karin…

  3. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Abschluss der Blogtour! Ich würde sehr gerne mal in fremde Dimensionen eintauchen, wenn ich weiß, dass ich auf jeden Fall auch wieder zurückkehre kann. Generell finde ich die Vorstellung fremder Dimensionen faszinierend und wäre begeistert, andere Dimensionen kennenzulernen.

    LG
    Katja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s