Startseite » Archiv » 2016 » Rezension zu >>Unersättlich verliebt – Brennende Küsse in New York<< von Annabelle Schiller

Rezension zu >>Unersättlich verliebt – Brennende Küsse in New York<< von Annabelle Schiller

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich dieses Buch als Rezensionsexemplar für die Blogtour von der Autorin erhalten habe (Danke dafür). Diese Rezension erfolgt jedoch ohne jegliche Beeinflussung.

14495471_1386091311418870_221809033147824988_n

Autor: Annabelle Schiller 
Titel: Unersättlich verliebt – Brennende Küsse in New York

Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2016
Seiten:  522 Seiten
Format: Taschenbuch/Ebook
ISBN/ASIN: 978-1539816195/B01MFE532X

Hier zu kaufen: klick

Klapptext:

Tristan Darcy hasst Weihnachten. Er hasst Vampire – und an manchen Tagen hasst er sogar New York. Seine einzige Liebe gilt Jane Austen, den Pretzeldogs am Battery Park, und der Vampirjagd. Das Schicksal führt in an Weihnachten zur Vampirfrau Nia. Um sie zu retten, muss er seine eigenen Dämonen besiegen und sich seiner Vergangenheit stellen. Ein dunkles Geheimnis, eine Familientragödie, eine verblasste Erinnerung – nichts darf mehr verborgen bleiben. Auf dem Spiel steht am Ende nicht nur die zarte Liebe zu Nia, sondern das Schicksal von ganz New York. Wird Tristan über sich selbst hinauswachsen und uns alle retten? Unersättlich verliebt – Brennende Küsse in New York ist ein Buch über die ganz große Liebe auf den ersten Blick, über Freundschaft, über Unterschiede und den Kampf, gemeinsam eine bessere Welt zu erschaffen. Es ist ein Buch mit zauberhaften Vampiren, die neben Blut auch Cupcakes lieben, über einen Drachen, der in Tinkerbell verliebt ist und Tauben mit seinem Atem trockenföhnt. Es ist eine Weihnachtsgeschichte, die auch für Religionsmuffel geeignet ist und sogar ein Buch für dich, wenn dir Fangzähne und Blutsauger normalerweise die Nackenhaare aufstellen. Bist du bereit, dich gemeinsam mit Vampirjäger Tristan in die Nacht zu verlieben?

Meine Meinung:

Unersättlich verliebt ist fast komplett aus Tristans Sichtweise geschrieben. Die Handlung scheint zweigeteilt zu sein, da es in der Mitte einige spannende Situationen gibt, die für einen Handlungsumbruch sorgen.
Die Spannung steigert sich die ganze Lesezeit über immer weiter. Ich habe mich immer wieder gefragt, wie es weitergeht und was als nächstes passiert. Das spiegelt sich auch im Schreibstil wieder, der mich richtiggehend an die Geschichte gefesselt hat. Das Buch aus der Hand zu legen, war daher ein Ding der Unmöglichkeit.

Die Charaktere der Story sind immer wieder für Überraschungen gut. Nichts ist so wie es auf den ersten Blick zu sein scheint. Auch die Wesen, die in dem Roman auftauchen, passen nicht so ganz zu den bekannten Klischees. So haben die Vampire beispielsweise Flügel oder Drachen vertragen kein Silber, was man ja eher von Werwölfen kennt.
Da es sich um eine überschaubare Anzahl an Figuren handelt, tauchen diese immer wieder auf und man gewinnt sie lieb. Was mit ihnen geschieht geht einem daher teilweise doch sehr nah.

Wer sich auf dieses Buch einlässt wird sich auf eine emotionale Achterbahnfahrt begeben. Man fiebert mit den Charakteren mit, will sie teilweise einfach nur schütteln oder ihnen helfen endlich zu einem Happy End zu gelangen. Zeit sollte man auf alle Fälle für dieses Buch einplanen, da es einen mitreißt.

Fazit:

Für mich ist dieses Buch ein absolutes Lesehighlight. Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen.

5 Bücher

5 von 5 Büchern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s