Startseite » Archiv » 2016 » Buchvorstellung: GRENZENLOS (Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene)

Buchvorstellung: GRENZENLOS (Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene)

Der Autor Peter Kruse hat mich darum gebeten sein Buch vorzustellen. Er war so freundlich und hat mir einige Informationen zu seinem Buch Grenzenlos:Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene, welches soeben als E-book (ISBN 9783741209468) erschienen ist, zukommen lassen.

 

Buchvorstellung:

30754554

Autor: Peter Kruse
Titel:  Grenzenlos: Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene
                              

Erscheinungsdatum: 13. Juni 2016
Seiten:  292 Seiten
Format: E-Book
ASIN: B01GQBSLXO

Hier zu kaufen: klick (0.99€)

Klapptext:

Diese Erzählung nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch fremde Länder mit der Absicht, auf unterhaltsame Art und Weise Neugier zu erwecken, die Lachmuskeln zu stimulieren und Mut zu machen. Eine Verkettung von Erlebnissen, Eindrücken und Begegnungen aus der Vergangenheit, die in der Zukunft beginnen und auch dorthin zurückführen.

Protagonist ist der schon frühzeitig von Fernweh und Lust auf Abenteuern in fremden Ländern heimgesuchte Max. Mit 24 Jahren beschloss dieser, sich nur noch selbst für sein Befinden verantwortlich zu zeichnen. Also verfasste er seine Lebensziele und begab sich auf eine Reise. Sein Weg führte ihn in eine aufregende, exotische Welt und machte ihn zu dem Menschen der er heute, dreißig Jahre später, ist.
Anhand eigener Erfahrungen und inspirierenden Geschichten beeindruckender Menschen, die ihm im Leben begegnet sind belegt er, dass nichts unversucht gelassen sein muss.

Nebendarstellern:
Jetzenia die Traumfrau | Señor Carr der Waffennarr | Señor Federspiel der Despot | Don Enrique der Weise | Lutz die Sportskanone | Anni & Johannes die Unruheständler | Don Luis der Kojote | Roman der Neugierige | Peggy die Patriotin | Monica die Verzweifelte | Dr. Buck der Choleriker | Jürgen & Ulf die Dritten Männer | Juan der Casanova | Holger die ostriesische Mutter | Felipo der Bewundernswerte | Doña Ana die gute Seele | Helga der Kalte Krieger | Theo der beste Freund | Taps der Gigolo-Diplomat | Mireia die Herzensgute | Michael der Bettenkönig | Mrs. Robertson die Erfüllung und der stumme Therapeut aus Sri Lanka.
Ganz kurz auch Fidel Castro, als dieser auf einem Empfang der deutschen Botschaft in Havanna mit einem charmanten Lächeln an Max vorbeischritt.

 

Über den Autor: Peter Kruse

Peter Kruse lebt ein Leben, in dem die einzige Konstante der Wechsel ist. Sein Werdegang ist gezeichnet von extremen Höhen und Tiefen. Er war vermögend und arm, erfolgreich und depressiv, geliebt und einsam, voller Lebensfreude und dem Tod mehrere Male nur knapp entkommen. Deutschland, England, Costa Rica, Guatemala, Kuba und Honduras waren seine Heimat. Geboren wurde er 1963 in einem kleinen Ort in Niedersachsen, hat aber Hamburg schon frühzeitig zu seiner Wahlheimat gemacht. Schul- und Studienzeit verbrachte er in Deutschland und England, bevor er sich 1992 auf die Reise begab.

 

Peter Kruse schreibt zu seinem Buch:

In GRENZENLOS geht es nicht um Liebe, Fantasy, Drama, Komik, Lebenshilfe, Abenteuer oder Biografie. Vielmehr enthält mein Buch etwas von all diesen Facetten und ist auch eine Mischung aus Realität und fiktiver Träume. Es geht um die Weitergabe meiner im Laufe von 53 Lebensjahren entwickelten Welt- und Lebensanschauung.

„Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben“ (Alexander von Humboldt). Dies ist eines der zahlreichen Zitate die ich in einem Buch anführe.

Ich hatte und habe die Gelegenheit in verschiedensten Ländern und Kulturen dieser Welt zuhause zu sein. Mein Werdegang ist gezeichnet von extremen Höhen und Tiefen. Ich war tatsächlich sehr vermögend und mehr als einmal ohne einen Pfennig auf dem Konto, erfolgreich und depressiv, geliebt und einsam, voller Lebensfreude und dem Tod mehrere Male nur knapp entkommen, wie im Klappentext beschrieben. Nur so war es mir möglich das niederzuschreiben, was GRENZENLOS ausmacht: Die Weitergabe von Erfahrungen in unterhaltsamer Form, so wie es die Märchen vergangener Tage getan haben.

Erfahrungen werden nicht vererbt, jeder Mensch muss sie selber machen. Er kann aus Fehlern lernen und reifen. Doch man hat auch die Chance, von Erlebnisberichten anderer zu profitieren und den eigenen Entwicklungsprozess damit extrem zu beschleunigen.

Mehr Infos zu GRENZENLOS und eine Leseprobe findet man auf:

www.facebook.com/PeterKruseGrenzenlos

Advertisements

Ein Kommentar zu “Buchvorstellung: GRENZENLOS (Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene)

  1. Pingback: Mein Monatsrückblick Juli | Anduria Recca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s